Trampolin-Kurse „Rebound-Training“

Zur Zeit biete ich vier Trampolin-Präventionskurse an. Mittwochs um 10 Uhr (Anfänger), 11 Uhr, 18 Uhr (mittleres Niveau) und 19 Uhr (Fortgeschrittene, Fitness) im schönen Saal des Traumausstatters Meldorf, Süderstr. 9. Die Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und werden von den Kassen bezuschusst. Das Kurs-Konzept wurde erstellt und eingereicht von pro life – Seminar-Institut Wolfgang Placht. Ich habe entsprechend die Fortbildung absolviert und darf diese Kurse anbieten. Dabei freut es mich besonders, dass meine Teilnehmer von den Kassen etwas Geld zurückbekommen.

Wieviel die Kasse genau übernimmt, erfährst du direkt bei deiner Krankenkasse. Es gibt 110 gesetzliche Krankenkassen und jede hat ein anderes Modell, was die Förderung von Prävention angeht. Manche übernehmen zwei Kurse im Jahr, manche haben ein bestimmtes Budget, manche übernehmen 80% egal wie teuer der Kurs ist, manche maximal 75€…Also ganz unterschiedlich.

Die Kurs-ID lautet 20180116-981846 und der Kursname heißt „Koordinationstraining mit dem Trampolin und anderen Geräten“. Wenn du diese Angaben deiner Kasse nennst, dann erfährst du genau, wieviel übernommen wird. Meistens wird verlangt, mindestens 80% Anwesenheit vorzuweisen. Am Ende des Kurses stelle ich eine Teilnahmebescheinigung aus, welche bei der Krankenkasse eingereicht werden kann. Die Rückerstattung erfolgt erfahrungsgemäß innerhalb weniger Tage.

Der Kurs kostet 179€ für 10 Termine à 60 Minuten. Im Preis enthalten ist eine kompetente und gut ausgebildete Trainerin, hochelastische medizinische Trampoline, Raummiete, div. Gebühren – und vor allem die Spaß-Garantie!

WICHTIG: Der Kurs ist für Menschen mit Latex-Allergie nicht geeignet, da die Therabänder ein wesentlicher Bestandteil des Trainings sind.

Der Ablauf

Das Grundgerüst für die 10 Einheiten à 60 Minuten sieht wie folgt aus:
  1. Haltungsgrundprinzipien
  2. Beinachse, Fuß-, Knie-, Hüftstellung
  3. Brustkorbhebung und Beckenkippung
  4. Schultergürtel und Kopfstellung
  5. Bauchmuskelspannung, Bauchmuskelatmung
  6. Bücken und Hinsetzen
  7. Bewegungsübergänge
  8. Stand, Gang, Lauf – Trainieren der Muskulatur der unteren Extremitäten
  9. Arm-, Handhaltung, Schultergürtelstellung
  10. Wiederholung aller Trainingsbereiche

In den ersten drei Terminen geht es etwas bedächtiger zu. Dabei ist es mir wichtig, in Ruhe die Haltungsprinzipien zu erläutern und aufzubauen. Es ist viel Schulung und Körperwahrnehmung dabei. Wir erfahren und erleben die Wirkung des Trampolins auf unseren Körper und Psyche. Danach geht es immer mehr im Tempo der Gruppe bewegter, schneller, spielerischer, musikalischer zu. Und die jeweiligen Themen werden „beim Machen“ eingeführt.

Zudem ist es mir wichtig, die Teilnehmer zu eigener Kreativität zu animieren. Ich mag es nicht, genau vorzugeben, wieviele Schwünge von welcher Bewegung. Zu einem kleinen Teil mache ich das auch, z.B. beim Thema „Fließende Bewegungsübergänge“, viel wichtiger ist es mir, dass die Menschen auf ihren Körper hören und den Impulsen, die da kommen, folgen. Ich gebe Anregungen und motiviere zu eigenen Variationen und Bewegungen, die Spaß und Freude bringen.

Zu den Trampolinen setze ich Redondo-Bälle, Stäbe, Tennisbälle, Therabänder, Luftballons u.v.m. ein.

Achtung: Nächster Kursstart 21.8.2019

Die Termine für alle vier Kurse (10 Uhr, 11 Uhr, 18 Uhr, 19 Uhr):

  • 21. August, 28. August
  • 04. September, 11.  September, 18. September
  • 25. September, 02. Oktober, 23. Oktober
  • 30. Oktober, 13. November, 20. November (Ersatztermin)

Hinweis: Der darauffolgende Kurs startet am

27. November 2019

Trampolin-Kurse

mittwochs
10 Uhr (Anfänger), 11 Uhr, 18 Uhr (mittleres Niveau), 19 Uhr (Fitness) im schönen Saal des Traumausstatters Meldorf, Süderstr. 9.

Die nächsten Kurse starten am 21. August 2019

Mittwoch: 10.00 Uhr

Anfänger

Mittwoch: 11.00 Uhr

mittleres Niveau

Die nächsten Kurse starten am 21. August 2019

Mittwoch: 18.00 Uhr

mittleres Niveau

Mittwoch: 19.00 Uhr

Fitness

bereits ausgebucht

Ein Gesundheitstag mit dem Team von der Stiftung Mensch

Betriebliche Gesundheitsförderung

Ich biete Trampolin-Workshops im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung an. Das Thema kann sein „Wie entlaste ich meinen Körper und meine Psyche im (beruflichen) Alltag“.

Um diese Frage zu erörtern, erfrage ich zunächst die Wünsche, Bedürfnisse und das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter. Darauf richte ich dann die Inhalte des Workshops aus. Dabei trage ich meine Erfahrung und Expertise aus meinem Studium der Sportwissenschaft, meiner Arbeit als Sporttherapeutin und Körperpsychotherapeutin zusammen. Dazu zeige ich eine Präsentation. Im Anschluss werden die Aspekte im praktischen Teil auf den Trampolinen erprobt.

Maximale Gruppengröße: 10 Personen
Kosten: ca. 1100€

Betriebliche Gesundheitsförderung

Termin nach Vereinbarung