• Meine Kurse

Meine Trampolin-Präventionskurse

So häufig habe ich versucht, in Worte zu fassen, was ich mache, wie meine Kurse sind. Es ist mir nicht gelungen, in Worten das auszudrücken, was ich mache. Daher wählte ich den Weg über die diversen Kanäle, die uns die Digitalisierung bietet, einen Einblick in meine Arbeit zu geben, verstanden zu werden und somit die Menschen zu erreichen, für die mein Beitrag ein wertvoller sein könnte.

Dann erreichte mich ein wunderbarer Brief von einer Frau, deren Weg ich eine gewisse Zeit mitgehen durfte.  Sie hat es geschafft, für meine Art, “die Kurse zu geben”, die Worte zu finden. Ihre Zeilen erreichen mich in der Tiefe, in der Seele, machen mich sehr demütig, glücklich und froh und ich möchte sie nach Rücksprache mit der Verfasserin nun auch mit Dir teilen. Ich fühle mich verstanden, gesehen und gefühlt von Dir, liebe Annette. Danke!

Vielleicht helfen auch Dir ihre Worte, Deine Entscheidung für oder gegen meine Kurse bewusster zu treffen:

“Rauf auf die Schwungmatte und rein ins Glück!

Empowerment pur!

Liebe Ana, 

Trampolintraining mit Dir ist Leben pur. Ich liebe Deine Stunden voller mitreißender Aufrichtungsimpulse für Körper und Seele. 

Nichts muss bei Dir, aber alles darf mitschwingen. Mit allen Höhen und Tiefen. Leise und laut. Deine Anleitungen sind präzise und fein. Achtsam und variantenreich. Komplexes machst Du spielend einfach. Immer witzig, herzlich und zugewandt.

Du gibst alles. Kreativ und neugierig eröffnest Du neue Bewegungsspielräume. Neue Erfahrungswelten. Du motivierst, machst Mut und gibst Halt. Ich fühle, wie sehr Du liebst, was Du tust. Du lässt die Funken fliegen, um mich dann wieder warm und liebevoll auf den Boden zurückzuholen. Die perfekte Kombination aus Abheben und Erdung!

Deine megastrukturierte Kurs-Choreografien basieren auf Deiner langjährigen Erfahrung und Deinem pulsierendem Wissenspool, aus dem Du leicht und locker schöpfst. Für mich als Teilnehmerin mit körperlichen Einschränkungen schätze ich besonders Deine Kompetenz, unsere unterschiedlichen körperliche Verfassungen im Blick zu haben und die Übungen individuell anzupassen.

Ich freue mich auf alles, was vor uns liegt. Danke für Dich!”

Online, live, interaktiv

Aufgrund der besonderen Situation, die uns seit 2020 alle betrifft, hat die Zentrale Prüfstelle für Prävention eine Sonderregelung getroffen. Damit ist es uns Anbietern möglich, unsere Präventionskurse online in einer Liveübertragung durchzuführen.

Die Kurse dürfen digital im Livestream bis auf Widerruf durchgeführt werden.

Der Kurs kostet 199€ für 10 Termine à 60 Minuten. Im Anschluss eines jeden Trainings gibt es noch eine Feedback-Runde, wer sich mitteilen möchte.

Bitte, schreib mir eine E-Mail an info@anaschanze.com oder schreib mir eine WhatsApp unter 0176 648 79 465, wenn Du dabei sein möchtest. Wenn Du 10 Termine absolviert hast, bekommst Du eine Teilnahmebescheinigung von mir sowie die Rechnung. Beides reichst Du bei Deiner Kasse ein und bekommst entsprechend den Zuschuss. Mehr Infos darüber sind weiter unten im Text zu finden.

Die Kurs-Termine:

nächste Möglichkeit einzusteigen:

21. März 2022, montags 17:45-18:45h (Beginner, Präsenzkurs)

04. April 2022, montags 19-20h (Mittleres-Fortgeschrittenes Niveau, Online, Präsenz)

Wie ist das Prozedere: Nimm Kontakt mit mir auf und Du bekommst alle Infos für die Anmeldung. Du benötigst ein Gerät mit Videokamera, Mikrofon und Internet. Natürlich benötigst Du ein Trampolin zu Hause, am besten ein hochelastisches. Du bekommst dann einen Einladungslink von mir, mit dem Du Dich ganz einfach in das virtuelle Training einloggen kannst. Ich nutze dafür den Anbieter Zoom.

Trampolin-Kurse „Rebound-Training“

Die Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und werden von den Kassen bezuschusst. Das Kurs-Konzept wurde erstellt und eingereicht von pro life – Seminar-Institut Wolfgang Placht.

Wieviel die Kasse genau übernimmt, erfrage bitte direkt bei Deiner Krankenkasse. Es gibt nämlich 110 gesetzliche Krankenkassen und jede hat ein anderes Modell, was die Förderung von Prävention angeht. Manche übernehmen zwei Kurse im Jahr, manche haben ein bestimmtes Budget, manche übernehmen 80% egal wie teuer der Kurs ist, manche maximal 75€ und manche 100%…

Die Konzept-ID lautet KU-BE-NVP5EM und der Kursname ist „Funktionelles Beweglichkeits- und Krafttraining zur Verbesserung der allgemeinen Körperhaltung“. Wenn du diese Angaben deiner Kasse nennst, dann erfährst Du genau, wieviel übernommen wird. Meistens wird verlangt, mindestens 80% Anwesenheit vorzuweisen. Am Ende des Kurses stelle ich eine Teilnahmebescheinigung aus, welche bei der Krankenkasse eingereicht werden kann. Die Rückerstattung erfolgt erfahrungsgemäß innerhalb weniger Tage.

Der Kurs kostet 199€ für 10 Termine à 60 Minuten.

Der Ablauf

In den ersten drei Terminen geht es etwas bedächtiger zu. Dabei ist es mir wichtig, in Ruhe die Haltungsprinzipien zu erläutern und aufzubauen. Es ist viel Schulung und Körperwahrnehmung dabei. Wir erfahren und erleben die Wirkung des Trampolins auf unseren Körper und Psyche. Danach geht es immer mehr im Tempo der Gruppe bewegter, schneller, spielerischer zu. Und die jeweiligen Haltungsprinzipien werden „beim Machen“ eingeführt.

Zudem ist es mir wichtig, die Teilnehmer zu eigener Kreativität zu animieren. Wichtig ist es mir, dass die Menschen auf ihren Körper hören und den Impulsen, die da kommen, folgen. Ich gebe Anregungen und motiviere zu eigenen Variationen und Bewegungen, die Spaß und Freude bringen.

Zu den Trampolinen setze ich Redondo-Bälle, Stäbe, Tennisbälle, Therabänder, Luftballons, Alltagsgegenstände u.v.m. ein.

Der nächste Offline-Kurs startet am 21. März 2022

Hinweis: Der Herbst-Kurs startet voraussichtlich

im September 2022

Trampolin-Kurse

Der nächsten Kurse starten im März und April

montags: 19.00 Uhr

Fitness

Ein Gesundheitstag mit dem Team von der Stiftung Mensch

Betriebliche Gesundheitsförderung

Ich biete Trampolin-Workshops im Rahmen betrieblicher Gesundheitsförderung an. Das Thema kann sein „Wie entlaste ich meinen Körper und meine Psyche im (beruflichen) Alltag“.

Um diese Frage zu erörtern, erfrage ich zunächst die Wünsche, Bedürfnisse und das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter. Darauf richte ich dann die Inhalte des Workshops aus. Dabei trage ich meine Erfahrung und Expertise aus meinem Studium der Sportwissenschaft, meiner Arbeit als Sporttherapeutin und Körperpsychotherapeutin zusammen. Dazu zeige ich eine Präsentation. Im Anschluss werden die Aspekte im praktischen Teil auf den Trampolinen erprobt.

Maximale Gruppengröße: 10 Personen
Kosten: ca. 1100€

Betriebliche Gesundheitsförderung

Termin nach Vereinbarung